Rauchender Stromstecker bei RTX 4090: Bekannter Youtuber fordert Nvidia zum Handeln auf - Starstube

Rauchender Stromstecker bei RTX 4090: Bekannter Youtuber fordert Nvidia zum Handeln auf

Rauchender Stromstecker bei RTX 4090: Bekannter Youtuber fordert Nvidia zum Handeln auf


von Valentin Sattler
Das Problem mit dem Stromadapter der Geforce RTX 4090 wird zunehmend größer: Jüngst forderte der Youtuber JayzTwoCents eine Reaktion von Nvidia. Demnach soll das Unternehmen eine Umtauschaktion starten.

Der Launch der RTX-4000-Grafikkarten wurde lange angekündigt, doch das erste Modell der neuen Generation – die Geforce RTX 4090 – wird nun direkt von einem Problem überschattet. Auslöser ist die Stromversorgung der Grafikkarte, die nicht mehr über die bekannten 6- und 8-Pin-Buchsen, sondern über den neuen 12VHPWR-Anschluss erfolgt. Da die meisten Netzteile diesen aber nicht nativ unterstützen, wird ein Adapter mitgeliefert. Genau dieser sorgt derzeit für Probleme.

Rückruf gefordert

Bereits vor dem Launch der RTX 4090 warnte die PCI-SIG vor entsprechenden Adaptern, und auch Boardpartner Zotac attestierte ihnen nur eine kurze Lebensdauer. Jetzt, zweieinhalb Wochen nach dem Verkaufsstart, tauchen immer mehr Bilder von verkohlten Adaptern oder 12VHWPR-Buchsen im Netz auf. Die Warnungen waren auch offenbar dafür korrekt, und bisher gibt es noch keine offizielle Lösung. Das sorgt für Unmut: Jüngst hat beispielsweise der bekannte Youtuber JayzTwoCents Nvidia über Twitter aufgefordert, das Problem zu lösen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle finden Sie externe Inhalte von [PLATTFORM]. Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn Sie dies durch Klick auf „Alle internen Inhalte laden“ bestätigen:Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Laut dem von ihm veröffentlichten Tweet gibt es inzwischen jeden Tag mehrere Berichte über Fehlfunktionen an den Adaptern oder an der Buchse. Deshalb wird Nvidia aufgefordert, umgehend eine Rückrufaktion zu starten. Nutzer einer Geforce RTX 4090 sollten außerdem keinesfalls den beiliegenden Adapter nutzen, sondern ein (kostspieliges) Ersatzkabel von Cablemod nutzen. Bei diesem soll es offenbar nicht zu den punktuellen Überhitzung kommen. Ein Teil des Problems wird aber auch damit nicht gelöst.

Zumindest laut aktuellem Kenntnisstand ist nämlich nicht nur der Adapter selbst schuld, sondern auch dessen Unterbringung. Besonders wenn die Kontakte am Anschluss stark gebogen werden, kann es offenbar zu einer punktuellen Überlastung und damit zur Überhitzung kommen. Gleichzeitig ist ein Abbiegen des Adapters aber meist notwendig, da die Strombuchse bei der Geforce RTX 4090 und nicht hinten herausgeführt WIRD. Wer die Grafikkarte nicht vertikal einbaut, oder ein extrem breites Gehäuse hat, steht somit vor einem Problem. Ein höherwertiges Kabel kann hier zwar womöglich helfen, aber dadurch wird das Abknicken natürlich nicht unterbunden. Cablemod wird zum Monatsende deshalb noch eine andere Alternative anbieten: Einen 90°-Adapter, durch den man das Kabel gerade verlegen kann.

05:38
PCGH-News 28.10: Was hat es mit den verkohlten Stromsteckern der 4090 auf sich?

Auch interessant: RTX 4090 und 12VHPWR-Stecker: So spottet das Netz über das Drama

Der Verweis auf Adapter und andere Zusatzlösungen von Drittanbietern kann aber natürlich keine dauerhafte Lösung sein. Falls sich die Berichte über Probleme mit Nvidias Adapter weiterhin mehren, so dürfte das Unternehmen kaum darum kommen, endlich eine Lösung zu präsentieren. Ob und wann es soweit sein wird, ist bislang aber unklar.

Quelle: Twitter


#Rauchender #Stromstecker #bei #RTX #Bekannter #Youtuber #fordert #Nvidia #zum #Handeln #auf