Gladbach: DFB-Nationalspieler entlarvt das ganze Borussia-Chaos - Starstube

Gladbach: DFB-Nationalspieler entlarvt das ganze Borussia-Chaos

Gladbach: DFB-Nationalspieler entlarvt das ganze Borussia-Chaos

Das Trainer-Chaos bei Borussia Mönchengladbach ist seit Donnerstag (2. Juni 2022) auch bei der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Herzogenaurach angekommen. Das DFB-Team verpasst sich dort im Trainings-Camp den letzten Feinschliff, ehe es Samstag (4. Juni, 20.45 Uhr) in Bologna zum Auftakt der UEFA Nations League gegen Europameister Italien geht.

Gladbach-Profi Jonas Hofmann (29) darf sich Hoffnungen machen, im Klassiker gegen die „Squadra Azzurra“ von Bundestrainer Hansi Flick (57) in die deutsche Startelf berufen zu werden.

DFB-Team vor Nations-League-Start: Nationalspieler Jonas Hofmann im Fokus

Bei der Pressekonferenz vor dem Nations-League-Kracher musste Hofmann vor allem Fragen zum Trainer- und Vertrags-Chaos bei seinem Klub Borussia Mönchengladbach beantworten.

Top-Kandidat Lucien Favre (64) sagte dem VfL kurzfristig ab, bisher hat der Klub nach Gladbach LIVE-Informationen auch noch keine Alternative ähnliche Kaliber wie Favre zur Zusammenarbeit überzeugen können.

Heißt: Gladbach hat sich am 14. Mai vom teuersten Trainer der Vereinsgeschichte, von Adi Hütter (52), nach nur einer Saison wieder getrennt und hat bisher keinen namhaften Nachfolger in der Hinterhand.

Folgen Sie uns auf Instagram: @gladbachlive

So lange wie aktuell war der Cheftrainer-Posten in Gladbach noch nie vakant.

Was sagt DFB-Nationalspieler Jonas Hofmann zum Trainer-Tohuwabohu bei seinem Klub in Mönchengladbach? „Ich habe die Tage mit Roland Virkus (Sportdirektor Borussia, Anm. d. Red) telefoniert. Ich habe auch einiges aus den Medien erfahren und verfolgt, da ich mich aktuell voll auf die Nationalmannschaft konzentriere. Ich habe ein kleines Update von Roland Virkus bekommen. Ich habe gemerkt, dass sie gewillt sind, eine schnelle Lösung zu finden.“


#Gladbach #DFBNationalspieler #entlarvt #das #ganze #BorussiaChaos