Die skurrilsten Zitate des Films – Starstube

Die skurrilsten Zitate des Films

Tim Burtons Verfilmung des Kinderbuch-Klassikers „Alice im Wunderland“ ist ein düsteres Werk mit skurrilen Sprüchen. Die besten Zitate haben wir für euch parat.

2010 Hut Tim Burton ein weiteres düsteres, wenngleich auch lustiges Werk geschaffen, als er sich dem Kinderbuch „Alice im Wunderland“ von Lewis Carroll annahm. Mit der eigentlichen Geschichte und der Disney-Verfilmung Hut Tim Burtons „Alice im Wunderland“ nur bedingt etwas gemeinsam: Die eigensinnige Alice (Mia Wasikowska) möchte sich den gesellschaftlichen Gepflogenheiten nicht unterordnen. Als sie lieber einem Kaninchen (Michael Sheen) mit Weste und Taschenuhr hinterherläuft, fällt sie prompt in einen Kaninchenbau und findet sich im „Unterland“ wieder. Dort begegneten sie der weisen und shisha-rauchenden Raupe Absolem (Alan Rickman), den Zwillingen Diedeldum und Diedeldei (Matt Lucas), der Grinsekatze (Stephen Fry) und natürlich dem verrückten Hutmacher (Johnny Depp). Die rote Königin (Helena Bonham Carter) hat die Krone an sich gerissen und herrscht in Tyrannei über das Wunderland. Alice‘ Aufgabe ist es nun, am Blumertag den Jabberwocky zu erschlagen, die Macht der roten Königin zu beenden und die weiße Königin (Anne Hathaway) wieder auf den Thron zu setzen. Ob sie allerdings „die richtige Alice“ ist, darüber streiten sich die Bewohner*innen des Unterlands. Und Alice selbst geht davon aus, dass sie lediglich träumt. Der Film ist ein skurriles Werk, in dem Tim Burton die Eigenarten der Wesen schärfer gezeichnet hat und fast wie eine Fortsetzung des Kinderfilms wirkt. Denn Alice war schon einmal in „Unterland“. So verschroben die Wesen sind, so lustig und gleichzeitig weise sind ihre Sprüche. Wir haben euch eine Liste der tollsten und eigenartigsten Zitate zusammengestellt.

Anders als die Fortsetzung Burtons mit „Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln“ waren die Filmfortsetzungen, die wir euch in unserem Video vorstellen, alles andere als gern gesehen.

„Alice im Wunderland“: Alice‘ Zitate

  • „Wer entscheidet, was angemessen ist? Was wäre, wenn die Bekleidung ein Dorsch wäre? Würdest du einen aufsetzen?“
  • „Es tut mir Leid. Ich bin nicht mit Absicht die falsche Alice.“
  • „Vom ersten Moment im Kaninchenbau hat man mir vorgeschrieben, wer ich zu sein habe und was ich machen muss. Ich wurde geschrumpft, gestreckt, gekratzt und in eine Teekanne gestopft. Mir wurde vorgeworfen, Alice zu sein und nicht Alice zu sein. Es ist mein Traum! Ich entscheide, was als Nächstes passiert!“
  • Hutmacher: „Hab ich den Verstand verloren?“ Alice: „Ich fürchte ja. Du bist nicht mehr bei Sinnen. Aber ich verrate dir was: Das macht die Besten aus.“
  • „Ich glaube manchmal bereits vor dem Frühstück an nicht weniger als sechs unmögliche Dinge.“

„Alice im Wunderland“: Zitate des verrückten Hutmachers

  • „Du bist schrecklich spät, weißt du. Unartig.“
  • „Die Zeit war eingeschnappt und blieb ganz und gar stehen. Kein Tick mehr.“
  • „Wir müssen endlich mit dem Erschlagen und so loslegen.“
  • „Die ganze Welt ist dem Untergang geweiht und dem armen Grinser vergeht der Appetit auf Tee!“
  • „Die beste Art zu reisen ist pro Hütte.“
  • „Der Jabberwock mit Aug‘ entflammt und Krallgepack und Zahngefletsch, geb auf den Jabberwock wohl acht und dem frulich Bandersnatch. Er hält das Mrutalschwert am Griff, die Klinge schneidet Stück für Stück. Es ganz rot, es reicht nach Tod, er fließt mit seinem Kopf zurück.“
  • „Du bist nicht dieselbe, die du einmal warst. Du warst weit mehr. Mehrer. Du hast dein Mehr-Sein verloren.“
  • „Ich habe über Dinge nachgedacht, die mit dem Buchstaben M beginnen: Miststück, Meuterei, Missetat, Mord.“
  • „Welch einen bedauernswert großen Kopf Ihr habt. Ich würde ihn unglaublich gern behüten.“
  • Alice: „Das ist unmöglich!“ Hutmacher: „Nur, wenn du glaubst, dass es das ist.
Alice tritt zusammen mit der weißen Königin und dem verrückten Hutmacher den Kampf an. (© IMAGO/Allstar/Walt Disney)

„Alice im Wunderland“: Zitate der Grinsekatze

  • „Ich halt mich raus aus der Politik.“
  • „All das Gerede von Blut und Erschlagen verdirbt mir den Appetit auf Tee.“
  • „Ich kann wirklich sagen: Ich liebe diesen Hut. Ich würde ihn nur zu feierlichen Anlässen tragen.“
  • „Du warst der beste Futterwacken-Tänzer im ganzen Unterland.“

„Alice im Wunderland“: Absolut Zitate

  • Absolem: „Die Frage ist: Wer bist du?“ Alice: „Alice.“ Absolem: „Wir werden sehen.“
  • Weißes Kaninchen: „Kläre das für uns Absolem: Ist sie die richtige Alice?“ Absolem: „Nicht gänzlich.“
  • „Ich sagte, du wärst nicht ausschließlich Alice, aber du bist jetzt mehr sie, also bist du um Haaresbreite Alice.“
  • „Mit Tränen hat noch niemand etwas erreicht.“
  • „Ich kann dir nicht helfen, wenn du nicht weißt, wer du bist, dummes Gör‘.“

Seht in unserer Galerie acht Hollywood-Stars, die wie Disney-Figuren aussehen:

„Alice im Wunderland“: Zitate der Roten Königin

  • „Ab mit ihrem Kopf!“
  • „Ich liebe Kaulquappen auf Toast fast so sehr wie Kaviar.“
  • „Jeder mit einem solch großen Kopf ist an meinem Hof ​​willkommen. Kleidet dieses kolossale Mädchen!“
  • „Miranda bringt jeden dazu, sich in sie zu verlieben: Männlein, Weiblein, selbst das Mobiliar.“
  • „Gar nicht beachten, der Mann ist verrückt.“
  • „Ich liebe morgendliche Hinrichtungen.“
  • „Es ist weit besser gefürchtet zu werden als geliebt.“

„Alice im Wunderland“: Zitate verschiedener Wesen

  • „Du bist fast 20 Alice, dein hübsches Gesicht bleibt dir nicht ewig.“ Margaret Kingsleigh (Jemma Powell)
  • „Ich kann mich nicht mit einem Dandy-Kaninchen abgeben, ich warte auf meinen Verlobten.“ Tante Imogene (Frances de la Tour)
  • „Wenn sie’s wär, kannst sie’s wohl sein.“ „Aber ist sie’s nicht, dann nicht.“ „Aber wenn sie’s ist, dann doch.“ „Aber sie ist es nicht, nix da.“ Diedeldum und Diedeldei
  • „Die Bäume scheinen traurig. Hast du mit ihnen gesprochen?“ Weiße Königin
  • „Ich schätze, es wächst ihr im Inneren ein Geschwür, das drückt ihr aufs Gehirn.“ Weiße Königin
  • „Man darf sein Leben nicht nach anderen richten. Du allein musst die Entscheidung fällen.“ Weiße Königin

Hier seht ihr „Alice im Wunderland“ im Stream

Die Tim Burton Verfilmung könnt ihr derzeit im Disney+ Abo mitverfolgen oder kostenpflichtig im Amazon-Prime-Abo ausleihen ebenso die Fortsetzung „Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln“. Die Disney-Verfilmung von 1954 ist ebenfalls im Disney+-Abo vorhanden oder kostenpflichtig bei Amazon Prime verfügbar, sowie zwei Staffeln der Serie „Alice im Wunderland“ von 1984.

Wie gut kennt ihr die Disney-Bösewichte? Testet euer Wissen im Quiz:

Wie gut kennst du die Disney-Bösewichte?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google Nachrichten.

Leave a Comment